ÖMA Beer GmbH
Ökologische Molkereien Allgäu
Am Mühlbach 2
D-88161 Lindenberg / Allgäu
T +49 (0)8381-8890-100
F +49 (0)8381-8890-500
E info@oema.de
www.oema-beer.de
OI MA Logo.png
Seminar Schraffur 0110 4000x1740.jpg

Allgäuer Käse-Seminar – wissen.erleben.ver | kaufen

Wer seine Käse-Kenntnisse erweitern oder auffrischen möchte, hat beim 3-tägigen Allgäuer Käse-Seminar bei uns im Allgäu ausgiebig Gelegenheit. Neben theoretischer Wissensvermittlung zu Käseherstellung, Käsepflege, Thekenpräsentation uvm, werden auch praktische Themen wie Schneide- und Einpacktechniken ausgiebig behandelt und selbstständig geübt.
Nächste Termine
Zur Zeit stehen leider keine Termine an - möchten Sie auf dem Laufenden bleiben?
Abonnieren Sie hier einfach unseren Newsletter!
21 Seminar Grafik Bienenwaben web.png
Das „Käse verkosten“ kommt natürlich nicht zu kurz, denn sowohl bei der Behandlung des Themas Schimmelpilze & Käse als auch in der Pausenverpflegung gibt es viele verschiedene Käsesorten zu probieren.

Ein besonderes Erlebnis sind die Besichtigung eines Bioland-Bauernhofs mit Melken einer Kuh sowie eine Käsereibesichtigung, bei der Sie gemeinsam Käse herstellen werden. Diese Besuche verfestigen die theoretischen Inhalte und geben weitere Gelegenheit, Fragen zu klären und das Gelernte in der Praxis zu sehen.

Die jahrelang erprobte Kombination von Wissen und Erleben führt zu einem besseren Verständnis für das Produkt Käse, sorgt für Sicherheit im Umgang und gibt die Kompetenz, Käse fachgerecht zu kaufen und verkaufen.
„Das Allgäuer Käse-Seminar bietet eine tolle Mischung aus fachlichem Know-how und tollem Rahmenprogramm."
Cornelia Maier, Rinklin Naturkost

Häufige Fragen zum Thema Käse:

Diese und weitere Fragen werden in unseren Käse-Seminaren beantwortet und auf einfache Art erklärt.
  • Wie wird Käse hergestellt?
  • Was ist der Unterschied zwischen Käse aus Rohmilch und Käse aus pasteurisierter Milch?
  • Welche Käse sind laktosefrei? Wie kann ich laktosefreie Käse erkennen?
  • Wie kommen die Löcher in den Käse?
  • Was ist Milchschimmel? Ist Milchschimmel gefährlich?
  • Wie kommt der Blauschimmel in den Käse?
  • Ist die Rinde von Käse verzehrbar?
  • Was ist der Unterschied zwischen Rinden- und Folienreifung?
  • Schimmel auf Käse – kann ich ihn noch essen? Wie entferne ich Schimmel bei Käse?
  • Welche Käse sind vegetarisch?
  • Was sind die weißen Punkte im Käse?
  • Wie beschreibe ich Geschmack und Konsistenz von Käse richtig?
  • Ist Schimmel auf Käse gefährlich?
  • Wann ist Käse verdorben?
  • Wie bewahre ich Käse zuhause am besten auf?
allgaeuer kaese seminar 01.jpg
allgaeuer kaese seminar 02.jpg
allgaeuer kaese seminar 03.jpg
allgaeuer kaese seminar 04.jpg
allgaeuer kaese seminar 05.jpg
allgaeuer kaese seminar 06.jpg

Käse-Seminar als Webinar?

Einzelne Themen unserer Seminare bieten wir auch als Webinar für zuhause an.
Erfahren Sie hier Näheres zu unseren Käse-Webinaren

Ausführliche Seminarbeschreibung
„Allgäuer Käse-Seminar – wissen.erleben.ver | kaufen“

allgaeuer kaese seminar 06.jpg
Käse ist ein spannendes und sensibles Produkt und verlangt fachkundige Behandlung zur Vermeidung von Qualitätsverlusten sowie umfangreiches und fundiertes Wissen für die optimale Warenpräsentation und Steigerung der Beratungsqualität – und somit zur Steigerung Ihrer Verkaufszahlen.

Innerhalb unseres dreitägigen Allgäuer KäseSeminars stellt das Thema Käseherstellung einen Schwerpunkt dar. Um Käse fachkundig ver|kaufen zu können, ist es entscheidend zu wissen, dass es mehr als der Rohstoffe Milch, Lab und Salz bedarf, um dieses wunderbare Lebensmittel herzustellen. Wir behandeln Themen wie Käseherstellung, Käsegruppen, Fettgehaltsstufen und Kennzeichnungsvorschriften, die für ein gutes Käse-Basiswissen unerlässlich sind.
Ziel ist, eine fundierte Wissensgrundlage zu schaffen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen die Möglichkeit, vorhandene Kenntnisse zu vertiefen. Ein weiterer wichtiger Inhalt ist das Thema Schimmelpilze und Käse; hier werden die Abgrenzung von erwünschtem Edelschimmel und unerwünschtem Fremdschimmel, die Gründe für Fremdschimmel sowie präventive Maßnahmen und Käsepflege besprochen. Den Abschluss bilden die Themen Thekenpräsentation sowie das brisante Thema Lebensmittel-Intoleranzen, insbesondere die Laktose-Intoleranz.

Im praktischen Teil des Allgäuer Käse-Seminars vermitteln wir unter anderem das Erlernen bzw. Verbessern der Schneide- und Einpacktechniken. Hier haben wir viele hilfreiche Tipps und Tricks aus unserem langjährigen Erfahrungsschatz.

Ein besonderes Erlebnis ist die Besichtigung des Bioland-Milchviehbetriebes Rösslerhof mit einer ausführlichen Hofführung durch Landwirt Gereon Güldenberg. Als weiteres Highlight besuchen wir unsere ÖMA Produktion in Leupolz und stellen unter fachkundiger Anleitung von Käsermeister Pit Pfohl Käse her.

Die Themen

Seminarteil I – Theorie
  • Käseherstellung: u.a. Rohmilchkäse, pasteurisierte und thermisierte Käse, Labarten
  • Naturrinden-Reifung
  • Käsegruppen: Standardsorten und freie Käsesorten
  • Fettgehaltsstufen: Fett in Trockenmasse (Fett i. Tr.) und absoluter Fettgehalt
  • Kennzeichnungsvorschriften nach Lebensmittel-Informationsverordnung
  • Hygienemaßnahmen nach HACCP/Lebensmittel-Hygieneverordnung
  • Schimmelpilze und Käse: erwünschte und unerwünschte Schimmelpilze, Prävention und Vorgehen
  • Thekenpräsentation (mit Ideen zu Käse-Inszenierungen und -kreationen)
  • Lebensmittel-Intoleranzen: i.b. Laktose-Intoleranz
Seminarteil II - Praxis
  • Schneidetechniken
  • Schneidewerkzeuge
  • Einpacktechniken
Seminarteil III - Erlebnis
  • Besuch des Bioland-Milchviehbetriebes Rösslerhof mit Bauernhof-Führung durch Landwirt Gereon Güldenberg
  • Besichtigung und Käsen in unserer Partnerkäserei in Leupolz
Organisatorisches:
  • Termin: nächster Termin in 2022 (Info folgt)
  • Veranstaltungsort: Landhotel Allgäuer Hof, Wolfegg-Alttann
  • Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen (wir bitten um Verständnis, dass das Seminar bei weniger Anmeldungen nicht stattfinden kann)
  • Kostenbeteiligung: EUR 390,– inkl. 2 Übernachtungen im EZ und Vollpension

Termine & Leistungen

Zur Zeit stehen leider keine Termine an - möchten Sie auf dem Laufenden bleiben?
Abonnieren Sie hier einfach unseren Newsletter!
  • Übernachtungen mit Vollpension
  • Seminarunterlagen
  • Exkursionen zu Käsereibesichtigung und Bauernhofbesichtigung
  • Verkostungskäse
  • Zertifikat
  • Getränke
  • Pausenverpflegung

Referenten

heike fahsold auer schulungswerk 2021 08 03 21 12 00.jpg
Heike Fahsold-Auer, Leitung SchulungsWerk
Ökologische Molkereien Allgäu
Diplom-Ingenieurin Ernährung und Versorgungsmanagement (FH), Diplom-Käsesommelière
Marion Staude OEkologischeMolkereienAllgaeu.jpg
Marion Staude, SchulungsWerk
Ökologische Molkereien Allgäu
Diplom-Ingeneurin Ernährung und Versorgungsmanagement (FH)
Pit Pfohl Allgaeuer Emmentalerkaeserei Leupolz.jpg
Pit Pfohl, Käsermeister
Allgäuer Emmentalerkäserei Leupolz eG
Benno Kerler Allgaeuer Emmentalerkaeserei Leupolz.jpg
Benno Kerler, ehemaliger Vorstandsvorsitzender
Allgäuer Emmentalerkäserei Leupolz eG
Gereon Gueldenberg Roesslerhof.jpg
Gereon Güldenberg, Agrarwissenschaftler
Rösslerhof

Weshalb ist das Allgäuer Käse-Seminar die richtige Wahl?

Die Inhalte unseres 3-tägigen Käse-Seminars im Allgäu werden nah an der Praxis orientiert, mit umfangreicher theoretischer Wissensvermittlung untermauert und mit Übung verfestigt. Diese Kombination wird umrahmt von erlebnisreichen Ausflügen und verbindet daher Lernen mit reichlich Spaß. Die Verknüpfung verankert das Wissen bestmöglich, gibt die Zeit, Unklarheiten auszuräumen und sorgt rundum für ein besseres Verständnis für das Produkt Käse.

Wir garantieren Ihnen, dass Sie mit unserem Seminar die wichtigsten Basics für den Umgang mit Käse und die nötige Kompetenz erlangen, Käse fachgerecht zu kaufen und verkaufen!

Kundenmeinungen

„Von der Kuh zur Milch zum Käse. Verständlicher geht es kaum!"
Anja Hofer, bio.point
„Das Allgäuer Käse-Seminar bietet eine tolle Mischung aus fachlichem Know-how und tollem Rahmenprogramm."
Cornelia Maier, Rinklin Naturkost
„Durch das Seminar im Allgäu kann ich noch besser auf bestimmte Kundenfragen
reagieren und ein Plus an Informationen liefern.”
Luisa Haas, bio menken
„Jetzt verstehe ich das Naturprodukt Käse viel besser und kann seine
wunderbaren Eigenschaften auch meinen Kunden vermitteln.”
Antonio Ferale, Höhenberger Biomarkt

Bei Fragen? …einfach fragen!

Für Fragen zum ÖMA SchulungsWerk oder den Käse-Seminaren wenden Sie sich bitte an:
heike fahsold auer schulungswerk 2021 08 03 21 12 00.jpg
Heike Fahsold-Auer, Leitung SchulungsWerk
+49 (0)8381-8890-166
fahsold-auer@oema.de

Rückruf anfordern
Die Bestell-Funktion ist nur für bereits vorhandene Geschäftskunden verfügbar.
Sollten Sie noch kein registrierter ÖMA-Händler sein, können Sie sich unter vertrieb@oema.de bewerben.